LogoPraxis

      Naturheilpraxis Kerstin Schneegans


 
AntecTopSlideShow
bambusquelle-steine-800x355.jpg mutter-tochter-800x355.jpg blume-lila-800x355.jpg seniorenpaar-800x355.jpg koerner-tabletten-800x355.jpg fuesse-im-grass-800x355.jpg
Menu
2014-Mai10

Ingwerwickel

Der Ingwerwickel ist eine einfache Methode um schmerzende Körperstellen, vor allem am Rücken, mit Wärme zu behandeln.

Für den Ingwerwickel wird ein Sud mit geriebenem Ingwer hergestellt und anschließend ein Tuch damit durchtränkt, welches immer wieder aufs Neue warm auf die schmerzenden Körperstellen gelegt wird. Alternativ kann der Sud auch durch das Tuch gegossen werden, so dass sich der Ingwerbrei darin sammelt. Wenn man nun das Tuch zudreht, ergibt sich daraus eine Art Stempel, der immer wieder neu in den warmen Sud getunkt und dann vorsichtig auf die betreffenden Körperstellen gedückt werden kann. Um Verbrennungen vorzubeugen achten Sie bitte darau, dass der Sud nicht zu heiß ist!

Heiße Rolle und Ingwerwickel eignen sich am Rücken besonders bei:

- verspannter Muskulatur

- Hexenschuss

- Steifigkeit

- Rückenschmerzen wegen Überlastung, Zug, Kälte

- Kältegefühl, auch am ganzen Körper

Frau_Schneegans
Heilpraktikerin Kerstin Schneegans
Meine Praxisräume befinden sich unter folgender Anschrift: 
Alsterdorfer Str. 284
22297 Hamburg
Tel.: 040/511 88 58 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Fusszeile

Startseite Colon-Hydro-Therapie Eigenbluttherapie Downloads
Therapien Chiropraktik Ohrakupunktur Datenschutz
Ich helfe bei Irisdiagnose Fußrelexzonentherapie Impressum
Kontakt Sauerstofftherapien Ausleitungsverfahren Anfahrt
Über mich
Meinungen
     
© 2014 Kerstin Schneegans | Änderungen und Irrtümer vorbehalten | 
 | Alsterdorfer Str. 284, 22297 Hamburg | Tel.: 040/511 88 58  |  E-Mail: heilnaturpraxis@web.de
 

 

 

 

 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*